¿La inteligencia artificial no reemplazará al cerebro humano? Inteligência artificial não substituirá o cérebro humano? L\'intelligence artificielle ne remplacera pas le cerveau humain ? Artificial intelligence will not replace the human brain? L\'intelligenza artificiale non sostituirà il cervello umano?
Aktualität
Von Alain, die 05.06.2019

Warum wird künstliche Intelligenz das menschliche Gehirn nicht ersetzen?

Warum wird künstliche Intelligenz das menschliche Gehirn nicht ersetzen?
Die künstliche Intelligenz hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Wird sie irgendwann das menschliche Gehirn ersetzen oder nicht? Das meinen unsere Spezialisten.

Künstliche Intelligenz (KI) ist eine der besonderen Stärken des Digitalen. Es ist an Automatisierungsprozessen beteiligt und bei den meisten Menschen beliebt. Von Smartphones (Smartphones) bis hin zu Gesichtserkennungsalgorithmen wird künstliche Intelligenz in verschiedenen Bereichen eingesetzt, um den Erwartungen der Modernisierung gerecht zu werden. Hierzu ist es wichtig, Erklärungen zu diesem Begriff abzugeben, der für die Mehrheit der Internet-Surfer komplex erscheint. Wie ist künstliche Intelligenz konzipiert? Was sind ihre Grenzen? Und was macht das menschliche Gehirn einzigartig?

Wie ist künstliche Intelligenz konzipiert?

Künstliche Intelligenz ist eine Reihe von Codes, die in einem Algorithmus geschrieben sind. Letzteres bringt flexible Software hervor, die mehr lernen und neue Konzepte erwerben kann. Möglich wird dies durch die Programmierung, mit der diese Anwendungen Text-, Bild-, Video- und Audiodateien erkennen und lesen können ...

Künstliche Intelligenz

Künstliche Intelligenz GEGEN menschliches Gehirn

Sobald dieser Schritt abgeschlossen ist, wird die Software in einen Computer eingebettet, sodass Sie sich an die Funktionen gewöhnen und Befehle problemlos ausführen können. Zu diesem Zweck führen Computerspezialisten große Datenmengen (Big Data) in den Speicher der Maschine ein und fordern sie zur Realisierung einer bestimmten Aufgabe auf. Beispielsweise kann der Computer aufgefordert werden, ein bestimmtes Gesicht aus Tausenden von Fotos zu erkennen, die ihm zur Verfügung gestellt wurden. Diese Fähigkeit ermöglicht es ihm, eine beeindruckende Menge an Informationen mit Geschwindigkeit zu überprüfen. Somit ist die Maschine in der Lage, Operationen genauer und schneller durchzuführen als ein Mensch.

Die Bedeutung des Algorithmus in der künstlichen Intelligenz

Die spezifischen Aktionen, die der Computer ausführt, werden durch gut definierte Algorithmen ausgelöst. Das Programm, mit dem eine Maschine ein Gesicht erkennt, unterscheidet sich von dem Programm, mit dem die Hand einer Person identifiziert wird. Um Computer mit mehreren Funktionen auszustatten, kombinieren Informatiker verschiedene Algorithmen, um die gewünschten Ziele zu erreichen. Diese Zuordnung wird als 'Computer-Neuronales Netzwerk' bezeichnet. Letzteres unterscheidet sich offensichtlich vom menschlichen Gehirn, fördert jedoch die Analyse einer Vielzahl von Daten.

Künstliche Intelligenz und Algorithmus

Algorithmen in der künstlichen Intelligenz

Der andere Unterschied liegt in der Tatsache, dass der Betrieb des künstlichen neuronalen Netzwerks durch Algorithmen gesteuert wird, die die Daten miteinander verknüpfen. Darüber hinaus kann die Ausführung komplexer Aufgaben die Verwendung mehrerer neuronaler Netze erfordern. Sobald der Computer also lernt, ein Gesicht zu erkennen, kann er es auch dann wieder erkennen, wenn sich einige Änderungen ergeben.

Kurz gesagt, die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz sind unendlich. Es reicht aus, dass es über genügend Daten und viel Rechenleistung verfügt. Es sind diese Innovationen, die zur Automatisierung in großen Unternehmen geführt und Roboter als Ersatz für die Belegschaft gebracht haben. Maschinen mit künstlicher Intelligenz können auch Präzisionsarbeiten 'gefährlicher' Art für den Menschen ausführen. Dazu gehört die Minensanierung oder Reinigung von Gebieten, die von Atomsprengköpfen betroffen sind.

Kann es das menschliche Gehirn ersetzen?

Künstliche Intelligenz ist in vielen Bereichen vorhanden. Es erleichtert Männern die Erfüllung ihrer Aufgaben. Ob in der Medizin, im Finanzwesen oder im Bildungswesen, KI ist für Spezialisten eine entscheidende Hilfe. Darüber hinaus wird diese Form der Intelligenz mit der Entwicklung der Wissenschaft die Mobilität älterer Menschen in den kommenden Jahren fördern. Künstliche Intelligenz kann jedoch die menschliche Intelligenz nicht ersetzen. In der Tat bleibt es die Referenz in Bezug auf Supercomputer in der Welt und verbraucht sehr wenig Energie, um zu funktionieren. Im Gegensatz dazu verbrauchen hochentwickelte Maschinen viel Energie für die Auftragserfüllung.

Was macht die Einzigartigkeit des menschlichen Gehirns aus?

Das menschliche Gehirn ist sehr komplex und ist bis jetzt Gegenstand fortgeschrittener Forschung in den Neurowissenschaften. Es verfügt über Milliarden von Neuronen, die es ermöglichen, Berechnungen durchzuführen, die keine Maschine ausführen kann. Darüber hinaus können die Vorstellungen von Männern dem menschlichen Gehirn noch nicht ähneln, da die Gesamtheit der Fähigkeiten des menschlichen Gehirns für die Wissenschaft immer noch ein Rätsel bleibt.

© 2019 - Ihavefind.com