El Taj Mahal es retirado de las guías turísticas por el gobierno. O Taj Mahal é removido dos guias turísticos pelo governo Le Taj Mahal est supprimé des guides touristiques par le gouvernement The Taj Mahal is removed from the tourist guides by the government Il Taj Mahal viene rimosso dalle guide turistiche dal governo
Reise
Von Lucas, die 17.06.2019

Warum Taj Mahal von Reiseleitern entfernt wird

Warum Taj Mahal von Reiseleitern entfernt wird
Die indische Regierung hat beschlossen, das Taj Mahal den indischen Reiseführern zu entziehen, was dazu führen könnte, dass es jährlich Tausende von Besuchern verliert.

Das Taj Mahal, eines der sieben Weltwunder, ein Weltkulturerbe, ist auf Reisen in Indien ein Muss. Die Regierung hat jedoch beschlossen, dass der Entzug von indischen Reiseführern vernachlässigbar war und sogar das Geld für die Restaurierung des Gebäudes gestrichen wurde.

Taj Mahal von Reiseleitern entfernt

Warum diese neuen Maßnahmen? Was treibt die hinduistische Partei an, den Palast der Krone zu leugnen?

Ein empfindliches kulturelles Erbe

Die Tourismusministerin von Uttar Pradesh, wo sich das Taj Mahal befindet, hat beschlossen, das Gebäude der indischen Touristenführer zu entfernen, da das Denkmal ihrer Meinung nach nicht die indische Kultur widerspiegelt, ebenso wie die rechtsextreme Hindu-Partei.

Taj Mahal

Das Taj Mahal in Indien

In der Tat ist dieses prächtige Gebäude nicht das Werk der Indianer selbst, sondern ihrer Invasoren im 16. Jahrhundert. Die Welt verdankt dieses architektonische Kunstwerk einem muslimischen Mogulkaiser aus Persien und Afghanistan, der in Nordindien einmarschiert.

Das Erbe der Moguln ist ein Problem für die Regierung an der Macht. Sie werden beschuldigt, einen Holocaust gegen die damalige Bevölkerung begangen zu haben, und ihr Erbe wird allmählich aus dem Land gelöscht, bis die Straßen mit Mogulnamen nun einen hinduistischen Namen tragen. Die Schulen haben auch aufgehört, die Geschichte dieses Volkes zu lehren.

Ein Schlag gegen die Stadt Agra

Der kürzliche Boykott des Taj Mahal durch die Regierung ist eine Tragödie für die Einwohner der Region, die hauptsächlich vom Tourismus leben. Die Attraktion unterstützt rund 400.000 Menschen und generiert 20% des Staatsbudgets. Es ist offensichtlich, dass das berühmteste und meistbesuchte Denkmal Indiens von Touristen nicht über Nacht vergessen wird, nur weil es nicht mehr im Reiseführer des Landes erscheint.

Die Touristen werden ihre Reise nicht absagen und weiterhin in die Stadt Agra fließen, nur hat die Regierung die Finanzierung eingestellt, um das Denkmal wieder herzustellen.

Die Stadt von Agra

Die Stadt von Agra in Indien

Kurz gesagt, diese neuen Maßnahmen sind ein Rückschlag für die Erinnerung an die Geschichte Nordindiens und eine Bedrohung für das berühmte Denkmal. Der Massentourismus ist verheerend. Täglich besuchen zwischen 10.000 und 15.000 Menschen das berühmte Gebäude.

Aber was wird damit geschehen, wenn die Regierung nicht mehr aufpasst und keine Mittel bereitstellt, um den Zustand wiederherzustellen und zu erhalten?

© 2019 - Ihavefind.com